Bewerbung Vorstandsteam SPD Hennigsdorf

Veröffentlicht am 04.10.2019 in Ortsverein

#Rotkehlchen

Mitteilungen der SPD Hennigsdorf

Sonderausgabe Oktober 2019 

Bewerbung Vorstandsteam SPD Hennigsdorf

Im Dezember 2017 beschloss  der SPD-Bundesparteitag in Berlin auf Antrag der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), dass es auf Ortsvereinsebene Doppelspitzen geben kann.

Wir, Christine Freund und Udo Hoffmann, möchten diese Möglichkeit für uns ergreifen und treten im Januar 2020 als Doppelspitze zur Wahl für den Vorstand der SPD Hennigsdorf an.

Warum tun wir das? Die Möglichkeit der Doppelspitze macht Sinn in der idealen Kombination aus Erfahrung und Neuanfang. Denn aus unserer Sicht finden sich die besten Lösungen, wenn Menschen miteinander reden und ggf. auch streiten, der stetige, unausweichliche Austausch verhindert das Verharren in immer denselben Denkmustern und eröffnet den Weg für neue Ideen.

Mit dieser Erwartung liegen wir auch im aktuellen Bundestrend, wo auf kommunaler und auf Bundesebene die Doppelspitzen, insbesondere als Tandems aus Mann und Frau, gerade entdeckt werden. Wenn das Modell aus unserer Sicht auch nicht verpflichtend sein sollte, so kann es an der einen oder anderen Stelle die ideale Lösung sein, so wie für uns hier in Hennigsdorf.

Wir möchten damit der Hennigsdorfer SPD eine Lösung anbieten, die eine Lösung auf Zeit sein wird, so wie es Vorstandwahlen generell sind. Nicht für ein Jahr, und auch nicht von vornherein beschränkt auf eine Wahlperiode, wie generell sollte sich jede Entscheidung einer Evaluation unterziehen, um dann neu zu entscheiden.

Wir möchten das Bewährte,  Erfahrene mit dem Neugierigen,  Unerfahrenen verbinden, in einer Konstellation, die von gegenseitigem Vertrauen und absoluter Offenheit geprägt ist. Politik in unserer heutigen Zeit darf sich keinen Denkverboten unterwerfen, muss offen sein für Anregungen,  Meinungen und Haltungen. Kommunalpolitik muss ihr Handeln am Menschen vor Ort ausrichten ohne den Blick für das Globale zu verlieren.

Daher ist die Kommunikation und Kooperation zwischen OV und Fraktion sehr wichtig, auch hierfür stehen wir gemeinsam. Wir werden uns bemühen,  nicht nur die jeweils aktuellen Probleme offen zu legen, sondern eben auch rechtzeitig (soweit möglich)  Diskussionen zu führen, um ein  Meinungsbild demokratisch herbeizuführen. Allerdings erwarten wir dann auch eine solidarische Unterstützung dieser Position  auf allen Ebenen.

Wir sehen die SPD als Partei des demokratischen Sozialismus, als linke Volkspartei mit dem Anspruch, Lösungen für die gesellschaftlichen Probleme des 21. Jahrhunderts zu erarbeiten und mehrheitsfähig zum machen.

Wir in Hennigsdorf haben noch das Vertrauen einer großen Zahl von Bürgern, aber auch hier bedarf es viel Überzeugungsarbeit, dass die SPD nicht nur die älteste sondern auch die modernste Partei in Hennigsdorf und ganz Deutschland ist.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen, Fragen oder auch Kritik.

Christine Freund   -   Udo Hoffmann

 
 

Soziale Netzwerke

        

Teile dich mit!

Wetter

Homepage-Besucher

Besucher:226001
Heute:26
Online:2